Die Ordination Dr. Domenig - Zentrum für Naturheilkunde in Klagenfurt

Herzlich willkommen!

In meiner Ordination biete ich vor allem ausleitende Verfahren an. Dank meiner langjährigen Erfahrung in intensivdiätetischer Betreuung nach FX Mayr, sowie großen Bereichen der Naturheilkunde konnte ich sehen, dass eine Vielzahl von Erkrankungen auf abnorme Füllezustände zurückzuführen ist. Dabei muss sich Fülle nicht zwingend in Übergewicht äußern, sondern kann genauso in Überladung des Blutsystems bestehen. Fülle zeigt sich auch in Stagnationen im Gewebe, die der Körper nicht mehr selbstständig aufzulösen vermag. Chronische Entzündungen entsprechen häufig diesem Muster.

Dr. Stephan Domenig

Ein Zuviel an Belastung spiegelt sich auch immer in Belastungen des Herzens wider: Durch ein Übermaß an Stimulation und ein Wegfallen von Erholungsfähigkeit kommt es zu Entgleisung, Bluthochdruck und Gefäßbelastung.

 

Vor allem Umweltgifte stellen vermehrt Anforderungen an die Entgiftungsleistung unserer Körper. Einmal angereichert kann es zu Beeinträchtigung empfindlicher Systeme wie der hormonellen Balance oder von Enzymen kommen.

 

Ausleitung und damit Entlastung im Wortsinne ist hier Mittel der Wahl, um Regeneration und Heilung wieder möglich zu machen.

Meinen Therapievorschlägen stelle ich die entsprechende Analytik, wie Blutuntersuchungen oder Austestung, aber auch das Erkennen von Abweichungen vom Idealzustand durch feinfühlige klinische Untersuchung immer voran.

 

Durch gezielte ausleitende Verfahren wie Aderlass, Anlage von Blutegeln, Entlastungsdiäten oder Schwermetallausleitung bekommt Ihr Körper die Hilfe, den es zum Heilungsanstoß bedarf.

 

Zu den einzelnen Verfahren klicken Sie bitte die Therapien gesondert an, oder informieren sich gerne bei einem Beratungsgespräch direkt in der Ordination unter +43 664 215 53 02.

Kontakt & Anfahrt

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Werden Sie gesund – bleiben Sie gesund!

Herzlichst,
Ihr Team „Die-Ordination“ in Klagenfurt

Newsletter

Newsletter September 2022

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

Da Summa i summa – kein Zweifel. Die Welt verroht im Kleinen wie im Großen, die zentralen Probleme unserer Zeit werden zugunsten machtpolitischer- und finanzieller Interessen skrupellos aufgeschoben. Die Natur dankt’s nicht und reagiert mit Fieber. Und auch wenn es global wärmer wird, sind wir dennoch oder gerade deshalb immunologisch zu den Umbruchszeiten der Natur gefordert. Sei’s durch Erkältungen, Gelenksprobleme, Rückenschmerzen oder Aufflammen alter, chronischer Schmerzen, die im Sommer vielleicht weniger spürbar waren. Grund genug, sich wieder vermehrt der eigenen Gesunderhaltung zuzuwenden. Dazu gehört zunächst die Erfassung des Status quo: wo stehe ich? Wie weit vom Gesunden habe ich mich entfernt? Dann das Erkennen eigener Potentiale: Wo habe ich Reserven, ungeahnte Entfaltungsmöglichkeiten? Auch die Frage nach verborgenen Traumata, die die eigenen Muster still prägen und zu Fehlstellungen oder krankmachenden Verhaltensmustern führen, darf und soll gestellt werden. Manchmal gelingt das nur non-verbal – durch direkte Kommunikation mit dem Körper.

Das Ziel ist immer, therapeutische „Hebel“ zu finden. Zu helfen der eigenen Mitte so nah wie möglich zu kommen. Manchmal genügt dazu ein Gespräch, das neue Bilder im Inneren entstehen lässt. Bilder leiten die Gedanken leiten unsere Handlungen.

 

Manchmal bedarf es der Unterstützung aus der Natur: Kräuter, Pilze, oder sogar Lebewesen wie Blutegel können sehr unterstützend wirken.

 

Einen Königsweg stellt häufig das Fasten dar: Entgiftung, Abbau von Depots, Schonung und Kräftigung des Darms bringen erstaunliches fertig. Oft ohne medikamentöse Hilfe. Aber auch hier gilt: mind over matter.

Nicht zuletzt helfen gezielte Infusionskuren, Ausleitung von Umweltgiften, Schwermetallen etc. unseren Organismen, wieder ins Lot zu kommen und sich dort zu stabilisieren. Dann ist er ganz schön robust, der Mensch (und natürlich die Menschin – für die GenderfanatikerInnen).

 

Ein heißer Herbst also. Im Hinblick auf die Heizkosten vielleicht gar nicht schlecht. Immerhin scheinen sich die Gemüter hinsichtlich Covid etwas zu entspannen. Leider bleibt Long-Covid eine echte Herausforderung, sei’s durch Infektion, sei’s durch Impfnebenwirkungen. Aber auch hier gilt alles oben Gesagte.

 

Wir wollen eine Anlaufstelle für Gesundheitsinteressierte, chronisch Kranke, und Leute mit ehrlichem Interesse an Naturheilkunde sein – und freuen uns, wenn Sie unsere Philosophie teilen und vertrauensvoll zu uns kommen.


Terminvereinbarung unter: +43 664 215 53 02
oder per mail: office@die-ordination.com / domenig@die-ordination.com


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Gesunde Grüße,
Ihr Ordinations-Team

Aktuelles

Neue Öffnungszeiten Dr. Domenig

Montag 08:00 - 14:00

Dienstag 15:00 - 20:00

Mittwoch nur nach Vereinbarung

Donnerstag 08:00 - 14:00

Freitag 08:00 - 12:00

Sowie individuelle Termine

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung unter +43 664 215 53 02 oder via E-Mail an office@die-ordination.com

Neue Öffnungszeiten Dr. Musil

Dienstag 09:00 - 15:00

Mittwoch 09:00 - 16:00

Donnerstag 15:00 - 20:00

Freitag nur nach Vereinbarung

Sowie individuelle Termine

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung unter +43 664 7347 4840

Covid-19 Maßnahmen Stand 07.01.2022:

Es gelten die sich täglich ändernden Vorgaben, wie aus den Medien ersichtlich. Wir in der Ordination sind alle 3-fach geimpft. Für uns – und für Sie.

 

Da die Welt dennoch nicht nur aus Corona-Viren besteht sind auch andere Beschwerden ernst zu nehmen. Covid wird uns wohl oder übel noch eine Zeit lang beschäftigen. Aber Ihre Beschwerden können vielleicht viel eher gelindert werden.

 

Das Immunsystem ist und bleibt die entscheidende Kraft in der Abwehr jeglicher Erkrankungen. Vor allem der Einsatz von Medizinalpilzen kann hier erstaunliches leisten! Durch sorgfältige Austestung kann die ideale Mischung für Sie zusammengestellt werden.

 

Magen-Darm-Beschwerden haben immer Saison. Sie lassen sich gut mit Kräutern, Heilfasten, Prä- oder Probiotika, Heilpilzen oder orthomolekularer Therapie behandeln. Das gilt allgemein für Beschwerden des Stoffwechsels.

 

Einen Überblick über das Angebot finden Sie auf der Homepage oben unter „ausleitende Verfahren“ und „Analytik“. Bei Fragen rufen Sie am besten an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Ordinations-Team

 

Last not least:

In meiner Partnerordination bietet Frau Dr. Cornelia Musil als Spezialistin für saline Krampfaderntherapie ein naturheilkundliches Verfahren an, das es ermöglicht, Krampfadern und Besenreiser sanft durch Injektion einer hochdosierten Kochsalzlösung zu entfernen. Auf das Tragen von Stützstrümpfen kann verzichtet werden. Infos und Beratung unter tel. 0664 7347 4840. Auch Dr. Musil ordiniert ebenfalls in Klagenfurt, Kohldorferstr. 102/B/22 – direkt gegenüber vom Minimundus.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.